Euro verliert leicht

Der Kurs des Euro ist im frühen Handel leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,0876 US-Dollar. In der Nacht hatte der Euro noch knapp unter der Marke von 1,09 Dollar notiert. Die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen sprachen von einer bisher ruhigen Handelswoche. Der Dollar könnte im Tagesverlauf jedoch Aufwind erhalten, weil bei der am Nachmittag anstehenden Bekanntgabe von Daten zum US-Verbrauchervertrauen ein Anstieg erwartet wird.