Euro vor Krisentreffen stabil

Der Euro hat sich vor wichtigen politischen Ereignissen wenig bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1320 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Ein Dollar war 0,8834 Euro wert. «Politik bestimmt heute die Wechselkurse», bringen die Devisenexperten der Commerzbank den Tag auf den Punkt. In Brüssel treffen sich die Finanzminister der Eurozone, um einen Ausweg aus dem Schuldenstreit mit Griechenland zu suchen. In Minsk wiederum kommen die Staats- und Regierungschefs aus Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine zusammen.