Eurogruppe verliert Geduld mit Athen: «Am 28., 24.00 Uhr, is over»

Im Schuldenstreit mit Griechenland verlieren die europäischen Partner die Geduld. «Am 28., 24.00 Uhr, is over», stellte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble unmissverständlich fest. Zu diesem Zeitpunkt läuft das bisherige Hilfsprogramm für Griechenland aus. Deutschland und andere Euro-Länder forderten die Regierung in Athen erneut auf, bis Freitag eine Verlängerung zu beantragen. Dies lehnt das Links-Rechts-Bündnis unter Ministerpräsident Alexis Tsipras strikt ab. Athen macht das bisherige Programm für die Misere in Griechenland verantwortlich.