Eurokurs nach Höhenflug leicht gesunken

Nach seinem jüngsten Höhenflug ist der Kurs des Euro gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,3769 US-Dollar. Gestern hatte der enttäuschend ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht für den Monat September den Dollar stark belastet. Der Eurokurs war nach der Veröffentlichung um rund einen Cent nach oben geschossen. Die Landesbank Hessen-Thüringen hält einen Anstieg des Euro bis auf 1,40 Dollar für möglich.