Eurokurs steigt vor Sitzung der US-Notenbank

Der Kurs des Euro ist vor einer mit Spannung erwarteten Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0584 US-Dollar gehandelt und notierte damit etwas höher als am Vorabend. Der genaue Zeitpunkt und das Tempo der erwarteten Zinserhöhungen in den USA sind weiterhin unklar. Steigen die Zinsen in den Vereinigten Staaten wieder, dürfte der Dollar für Anleger attraktiver werden und den Euro damit weiter unter Druck setzen.