Europa League: Dortmund, Schalke und Augsburg wollen siegen

Mit perfekten Voraussetzungen geht Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund heute in das Europa-League-Spiel gegen den aserbaidschanischen Spitzenclub FK Qäbälä. Gelingt ein Sieg, steht das Team von Trainer Thomas Tuchel vorzeitig unter den besten 32. Dafür muss allerdings der FK Krasnodar aus Russland zeitgleich gegen PAOK Saloniki gewinnen. Mit einem Erfolg bei Sparta Prag will der FC Schalke 04 vorzeitig in die Zwischenrunde der Europa League einziehen. Der FC Augsburg trifft auf den AZ Alkmaar.