Europa-Park ist mit Winteröffnung auf Wachstumskurs

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust bei Freiburg, ist zum Jahreswechsel erneut auf Wachstumskurs. Als Motor der Aufwärtsentwicklung habe sich die Winteröffnung etabliert, sagte Parkchef Roland Mack. Mit ihr habe man in diesem Jahr Wachstumsraten von bis zu 40 Prozent. Es gelinge, zusätzliches Publikum anzusprechen. Die Winteröffnung ist am 23. November gestartet worden. Sie dauert noch bis zum 6. Januar.