Europaweit aktive Räuberbande zerschlagen

Rumänische Ermittler haben eine etwa 100 Mitglieder starke Bande zerschlagen, die zwei Jahre lang in fast ganz Europa Juwelierläden ausgeraubt haben soll. 14 ihrer mutmaßlichen Anführer wurden verhaftet, berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax. Sie sollen Luxusgegenstände im Wert von insgesamt 10 Millionen Euro geraubt haben. Die Bande sei fast militärisch organisiert gewesen. Wie in einer «Akademie» seien ihre meist aus Waisenhäusern und armen Familien rekrutierten Mitglieder trainiert worden.