Europäer nähern sich bei Bankenunion an

Ein Kompromiss im Streit um die Bankenunion rückt näher. Mehrere EU- Ressortchefs sagten am frühen Morgen, die Basis für einem Kompromiss sei gelegt. Mit dem gemeinsamen Regelwerk zur Schließung von Pleitebanken soll das Riesenvorhaben der Bankenunion abgeschlossen werden. «Wir sind ein gutes Stück vorangekommen», sagte der erst Stunden zuvor im Amt bestätigte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nach siebenstündigen Gesprächen. Am Vormittag werden die Ressortchefs aller 28 EU-Staaten zusammenkommen. Die Einigung soll vor dem EU-Gipfel stehen, der morgen beginnen wird.