Europäische Klimavorgaben für Autos - Neue Idee aus dem Parlament

Vertreter des Europaparlaments und der EU-Staaten haben am Abend in Brüssel über Klimavorgaben für Autos vom Jahr 2020 an beraten. Dabei legte Litauen dem Parlament einen neuen Vorschlag vor. Eine Entscheidung fiel aber nicht. Das Parlament könnte den EU-Staaten zum Beispiel durch abgeschwächte Strafzahlungen für Autobauer entgegenkommen, im Gegenzug aber strenge Grenzwerte für den Ausstoß des Treibhausgases CO2 verlangen. Europa ringt seit Monaten um Grenzwerte für den CO2-Ausstoß für Neuwagen. Es gab zwar bereits im Juni einen Kompromiss, diesen trägt Deutschland aber nicht mit.