Europäische Kommission prüft mögliche weitere Cyberattacken

Der Cyberangriff auf den französischen Sender TV5 Monde sorgte Ende dieser Woche für viel Aufsehen. Die Europäische Kommission prüft nun, ob möglicherweise auch andere Sender in Europa angegriffen wurden. Man habe die französische Regierung um Informationen zu dem Angriff gebeten, sagte Günther Oettinger, der für die Digitale Agenda zuständige EU-Kommissar, der «Welt am Sonntag». Hackern war es in gelungen, den Sendebetrieb von TV5 Monde lahmzulegen und islamistische Propaganda zu verbreiten.