Ex-Boss der Hamburger Mongols-Rocker verhaftet

Der untergetauchte frühere Boss der Hamburger Mongols-Rocker ist in Nürnberg verhaftet worden. Das Spezialeinsatzkommando Nordbayern nahm den mit Haftbefehl gesuchten 37-Jährigen gestern Abend in der Nürnberger Innenstadt fest, wie ein Polizeisprecher in Hamburg sagte. Zielfahnder des Landeskriminalamts Hamburg hatten den ehemaligen Rocker-Chef zuvor lokalisiert. Die Beamten hatten seit gut einer Woche nach dem Mann gefahndet. Er galt als wichtige Figur im Konflikt mit dem konkurrierenden Rocker-Club Hells Angels.