Ex-Daimler-Manager Arendt soll Flughafen-Aufsichtsrat werden

Der ehemalige Daimler-Manager Axel Arendt soll für Brandenburg in den Aufsichtsrat für den neuen Hauptstadtflughafen BER einziehen. Das gab Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) in Potsdam bekannt.

Ob Arendt auch den Vorsitz des Kontrollgremiums übernehme, ließ Woidke offen. Nach Angaben von Flughafenkoordinator Rainer Bretschneider steht für die Aufsichtsratssitzung an diesem Freitag keine Wahl auf der Tagesordnung.