Ex-Manager von Krauss-Maffei Wegmann in Untersuchungshaft

Ein ehemaliger Manager des Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann sitzt in Untersuchungshaft. Es bestehe der Verdacht der Steuerhinterziehung bei einem Rüstungsgeschäft mit Griechenland, erklärte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch.

Ex-Manager von Krauss-Maffei Wegmann in Untersuchungshaft
Nicolas Armer Ex-Manager von Krauss-Maffei Wegmann in Untersuchungshaft

Davor hatten bereits «Süddeutsche Zeitung» und «Spiegel» darüber berichtet. Der Mann befinde sich bereits seit Mitte Januar in Untersuchungshaft, sagte Steinkraus-Koch. Zur Höhe der möglicherweise hinterzogenen Steuern äußerte er sich mit Verweis auf das Steuergeheimnis zunächst nicht.