Ex-Profis Cardoso und Addo leiten vorerst Training beim HSV

Nach der Trennung von Trainer Thorsten Fink werden vorerst die Ex-Profis Rodolfo Cardoso und Otto Addo das Training beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV leiten. Einen Nachfolger für Fink wolle der Verein «relativ zeitnah» verpflichten, sagte Sportchef Oliver Kreuzer in Hamburg. Noch sei offen, ob der neue Cheftrainer schon Samstag beim Nord-Derby gegen Werder Bremen auf der Bank sitzen werde. Kreuzer rügte Kapitän Rafael van der Vaart für dessen Kritik am Zeitpunkt der Trennung von Trainer Thorsten Fink. «Er soll schauen, dass er gut Fußball spielt», mahnte der Sportchef.