Ex-Regierungschef Papandreou gründet neue Partei

Der ehemalige griechische sozialistische Regierungschef Giorgos Papandreou will heute den Namen und die Ziele seiner neuen Partei bekanntgeben. Mit der neuen Bewegung will er das Land aus der Krise führen. Damit spaltet Papandreou die Panhellenische Sozialistische Bewegung, die sein Vater 1974 gegründet hatte und die das Land mehr als 20 Jahre lang regierte. Die Parteigründung erfolgt gut drei Wochen vor der Parlamentswahl in Griechenland am 25. Januar.