Ex-SED-Funktionär Günter Schabowski in Berlin beigesetzt

Knapp vier Wochen nach seinem Tod ist Günter Schabowski in Berlin beigesetzt worden. Der Ex-SED-Funktionär, der fast beiläufig die Öffnung der Mauer verkündet hatte, war am 1. November im Alter von 86 Jahren gestorben. Schabowski sei bereits am Freitag auf dem Waldfriedhof Dahlem in kleinerem Kreis beerdigt worden, teilte Wolfgang von Stetten von der Senioren-Union mit. Schabowski hatte sich im Gegensatz zu anderen DDR-Politgrößen zu Mitverantwortung und moralischer Schuld bekannt.