Experten entschärfen Fliegerbombe in Köln - Evakuierungen geplant

Experten entschärfen heute in Köln eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Im Stadtteil Lindenthal sollen aus Sicherheitsgründen ein Seniorenheim und ein Teilbereich der Universitätskliniken evakuiert werden. Eine Kindertagesstätte und eine Schule liegen ebenfalls in dem Evakuierungsradius von rund 250 Metern, wie die Stadt Köln mitteilte. Wieviele Menschen ihre Wohnung, ihren Arbeits- oder Betreuungsplatz verlassen müssen, ist unklar. Vermutlich werden nach einer ersten Schätzung mehrere hundert Menschen in dem dicht bewohnten Viertel betroffen sein.