Experten prüfen nach Wrackteilfund in Thailand MH370-Verbindung

Fast zwei Jahre nach dem Absturz von Flug MH370 haben Fischer in Südthailand ein großes Wrackteil am Strand gefunden. Experten gehen laut Zeitungsberichten nach erstem Eindruck davon aus, dass es sich um ein Flugzeugteil handelt. Die Passagiermaschine mit der Flugnummer MH370 war am 8. März 2014 mit 239 Menschen an Bord auf dem Weg von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach Peking vom Radar verschwunden. Bis heute gibt es keinen Anhaltspunkt, was mit der Boeing 777 passierte. Das Wrack wurde noch nicht gefunden.