Experten setzen auf realistischere Abgastests

Der Skandal um manipulierte Abgastests bei Volkswagen zeigt auch die Schwächen bisher gängiger Testmethoden. Wichtig sei, dass die Automobilindustrie in allen Fahrzeugsegmenten Abgasminderungstechniken einsetze, die wirksam Emissionen verringern, sagte Professor Reinhard Kolke, Leiter Test und Technik beim ADAC, der dpa. Auch beim Gesetzgeber müsse es ein Umdenken geben, so der Experte. Wichtig seien regelmäßige Marktbeobachtung und eine Kontrolle der Abgasemissionen in der Praxis.