Experten suchen nach Ursache für Explosion in Londoner Hotel

Nach der mutmaßlichen Gasexplosion in einem Londoner Luxushotel mit 14 Verletzten suchen Experten nach der Ursache des Unfalls. Vermutlich hatte ein Gasleck im Keller des Gebäudes in der Nacht eine Explosion ausgelöst. Mindestens neun der Verletzten konnten nach ambulanter Versorgung wieder nach Hause gehen. Die rund 500 Gäste des Hotels im Zentrum Londons wurden mittlerweile in benachbarten Vierteln untergebracht. In der Außenwand des Hotels prangt ein zwei Mal einen Meter großes Loch.