Explosion zerstört Häuser in New York

Eine schwere Explosion hat ein Haus im New Yorker East Village erschüttert und mindestens zwölf Menschen verletzt. Drei von ihnen schweben in Lebensgefahr, wie New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio bei einer Pressekonferenz sagte. Ersten Ermittlungen zufolge war es bei Arbeiten an Abwasserrohren und Gasleitungen in dem Gebäude zu der Explosion gekommen. Das Haus ging in Flammen auf und stürzte ein. Die Flammen griffen auch auf drei Nachbargebäude über, von denen eines ebenfalls zusammenbrach.