Extrem wenig Hurrikans im Jahre 2013

In der diesjährigen Hurrikan-Saison hat es lediglich zwei Atlantik-Wirbelstürme gegeben - so wenig wie seit 1982 nicht mehr. Das teilte das Nationale US-Wetterzentrum mit. Die Bedingungen zur Bildung schwerer Wirbelstürme seien dieses Jahr im Atlantik und im Golf von Mexiko ungünstig gewesen. Dabei hatten Meteorologen für 2013 eine aktive Hurrikan-Saison vorausgesagt. Sie hatten zwischen 10 und 17 schwere Wirbelstürme erwartet. Die Saison dauert von Mai bis Ende November.