EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen trifft Samaras

Das deutsche Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), Jörg Asmussen, wird bei seinem Arbeitsbesuch am Mittwoch in Athen auch Regierungschef Antonis Samaras treffen. Das berichtete das staatliche Fernsehen (EDT).

EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen trifft Samaras
Valda Kalnina EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen trifft Samaras

Besonderes Gewicht habe Asmussens Treffen mit dem obersten Kassenhüter Ioannis Stournaras, erklärte das griechische Finanzministerium. Zudem solle er am Mittwochabend aus «erster Hand» von Bankvorständen über die Lage im Land informiert werden, hieß es.

Asmussen soll am Donnerstag wieder abreisen. Vor seiner Abreise soll er auch Vizeregierungschef Evangelos Venizelos treffen, wie das Außenministerium mitteilte. Zuvor war berichtet worden, Venizelos habe sich am Mittwoch bereits mit Asmussen getroffen.

Im Mittelpunkt der Unterredungen stehen nach Informationen aus Kreisen des Finanzministeriums der Fortgang des griechischen Spar- und Reformprogramms. Ein Mitarbeiter des Finanzministeriums bezeichnete es als «unabwendbar», dass auch das Thema einer möglichen neuen Finanzierung Griechenlands nach dem Ende des laufenden Stabilisierungsprogramms angesprochen werde. Die zusätzlichen Gelder, die Griechenland benötigen könnte, werden derzeit auf knapp elf Milliarden Euro geschätzt. Eine weitere Überprüfung des Reformfortschritts durch die Geldgeber soll Mitte September beginnen.