EZB-Geldpolitik schiebt Dax an

Die Aussicht auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank hat den Dax beflügelt.

Der deutsche Leitindex stieg bis zum Nachmittag um 1,55 Prozent auf 10 396,66 Punkte. Rückenwind lieferte auch ein schwächerer Eurokurs, der unter die Marke von 1,12 US-Dollar rutschte. Ein schwächerer Euro erleichtert heimischen Firmen den Export.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann 0,53 Prozent auf 20 095,10 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,05 Prozent auf 1770,81 Punkte fiel. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann zuletzt gut anderthalb Prozent.