EZB verschärft Kampf gegen Mini-Inflation

Die Europäische Zentralbank (EZB) verschärft ihren Kampf gegen die Mini-Inflation im Euroraum.

Der EZB-Rat hat nach Angaben eines Sprechers am Donnerstag in Frankfurt weitere Maßnahmen beschlossen. Details will EZB-Präsident Mario Draghi am Nachmittag bekanntgeben, erwartet wird eine Ausweitung des Kaufprogramms für Staatsanleihen und andere Wertpapiere.