EZB: Weiterhin hohe Risiken für Konjunktur im Euroraum

Die Europäische Zentralbank sieht weiterhin große Gefahren für die konjunkturelle Erholung im Euroraum. «Die Risiken für den Wirtschaftsausblick im Euro-Währungsgebiet sind nach wie vor abwärtsgerichtet», heißt es im EZB-Monatsbericht. Nach Einschätzung der Notenbank drohen die weltweiten Krisenherde das Vertrauen und vor allem die private Investitionstätigkeit zu beinträchtigen. Für 2015 rechnet die Notenbank nach wie vor mit einer «mäßigen Erholung» der Wirtschaft im Euroraum.