FA Cup: Arsenal muss gegen Zweitligist Hull nachsitzen

Titelverteidiger FC Arsenal muss im Achtelfinale des FA-Cups nachsitzen. Gegen Zweitligist Hull City kam das Team um Fußball-Weltmeister Per Mertesacker daheim nicht über ein 0:0 hinaus und muss nun zum Wiederholungsspiel nach Hull.

FA Cup: Arsenal muss gegen Zweitligist Hull nachsitzen
Facundo Arrizabalaga FA Cup: Arsenal muss gegen Zweitligist Hull nachsitzen

Vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Barcelona schonte Trainer Arsène Wenger den deutschen Nationalspieler Mesut Özil. Die Top-Stürmer Alexis Sanchez und Olivier Giroud wurden erst in der 67. Minute eingewechselt, blieben aber wirkungslos.

Gegen den Tabellenführer der zweiten englischen Liga scheiterten die Londoner immer wieder am starken Hull-Keeper Eldin Jakupovic.