Fabian Hambüchen verpasst Reck-Finale bei Turn-WM von Nanning

Fabian Hambüchen hat in Nanning das Reck-Finale bei den Turn-Weltmeisterschaften verpasst. Der 26 Jahre alte Wetzlarer patzte heute in der Qualifikation an seinem Spezialgerät beim Adler mit ganzer Drehung und erhielt nur 14,366 Punkte. Bester Reck-Turner der Qualifikation war Olympiasieger Epke Zonderland aus den Niederlanden. Der Welt- und Europameister hatte tags zuvor trotz Rückenproblemen 15,60 Punkte erreicht.