Fachleute beraten über Seniorenkriminalität

Experten beraten heute in Berlin über Seniorenkriminalität. Weil die Gesellschaft in Deutschland immer älter wird, rechnet die Gewerkschaft der Polizei (GdP) mit mehr älteren Opfern von Straftaten. Zugleich könnte es auch mehr kriminelle Senioren geben.

Fachleute beraten über Seniorenkriminalität
Thomas Frey Fachleute beraten über Seniorenkriminalität

Bei der Tagung wollen rund hundert Fachleute aus Polizei, Wissenschaft und Pflege diskutieren und Gegenstrategien erörtern. Auch sogenannte häusliche Gewalt gegen Senioren soll ein Thema sein. Bundesweit wurden laut Kriminalstatistik im vergangenen Jahr knapp 55 000 Menschen ab 60 Jahren Opfer von Straftaten. Mehr als sieben Prozent aller erfassten Tatverdächtigen waren 60 Jahre und älter.