Fahndung wegen Bomben-Attrappe in Hannover

Bei der Fahndung wegen der Bomben-Attrappe in einem IC in Hannover wertet die Bundespolizei nun Videoaufzeichnungen aus. Ein Mann war aufgefallen, als er das Paket nach der Absage des Fußball-Länderspiels in eine Ablage gelegt hatte und weggegangen war.

Fahndung wegen Bomben-Attrappe in Hannover
Axel Heimken Fahndung wegen Bomben-Attrappe in Hannover

Ein Reisender hatte das verdächtige Paket in dem Zug bemerkt und den Unbekannten darauf aufmerksam gemacht, dass er etwas vergessen habe. Dieser reagierte darauf aber nicht, sondern verließ den Zug und flüchtete. «Derzeit läuft die Auswertung mehrerer Kameras am Bahnhof», sagte ein Sprecher der Bundespolizei.