Fahndungserfolg in Belgien: Flughafenattentäter könnte gefasst sein

Belgischen Fahndern ist zweieinhalb Wochen nach den islamistischen Anschlägen in Brüssel womöglich ein wichtiger Fahndungserfolg geglückt: Die Polizei nahmen den 31-jährigen Belgier Mohamed Abrini fest. Er wurde bereits in Zusammenhang mit den Attentaten in Paris gesucht. Ob Abrini auch der als «Mann mit dem Hut» gesuchte dritte Flughafenattentäter von Brüssel ist, wollen die Ermittler nun prüfen. Neben Abrini nahm die Polizei vier weitere Verdächtige fest. Bei den Anschlägen am Brüsseler Flughafen und in einem U-Bahn-Wagen waren am 22. März 32 Menschen getötet worden.