Fahren am Computer gelernt: Fünfjähriger macht Spritztour

Ein Computerspiel macht noch keinen Autofahrer: Das musste ein fünfjähriger Junge aus dem bayerischen Pinzberg lernen. Er schnappte er sich gestern Morgen den Autoschlüssel seiner schlafenden Mutter und kletterte in den Wagen. Er steuerte das Auto vom Hof und fuhr in Richtung Dorfmitte. Nach rund 200 Metern rutschte er über einen Grünstreifen und krachte in einen Zaun. Der Junge blieb unverletzt, es entstand Sachschaden von 4000 Euro. Das Autofahren habe er auf seinem Tablet-Computer erlernt, sagte er der Polizei.