Fahrgäste verlassen überhitzte U-Bahn auf freier Strecke

Mehrere hundert Fahrgäste sind in München auf freier Strecke aus einer überhitzten U-Bahn gestiegen. Der voll besetzte Zug war gestern wegen eines technischen Schadens kurz vor der Station Freimann stehen geblieben, wie die Feuerwehr heute mitteilte. Weil es in den Waggons zu heiß wurde, öffneten die Fahrgäste die Türen und liefen anschließend auf den Schienen bis zur nächsten Haltestelle. Die alarmierten Rettungskräfte versorgten vor Ort zwei Menschen mit Kreislaufproblemen.