Fahrig: Johnny Depp beim Filmfest Venedig

Mit einem höchst bizarren Auftritt hat Hollywoodstar Johnny Depp die Festivalbesucher in Venedig irritiert.

Fahrig: Johnny Depp beim Filmfest Venedig
Claudio Onorati Fahrig: Johnny Depp beim Filmfest Venedig

Bei der Pressekonferenz zu dem Gangsterfilm «Black Mass» wirkte er am Freitag fahrig, unkonzentriert und redete teilweise vielleicht sogar etwas lallend. Hinzu kam, dass Depp («Fluch der Karibik») mit einer Flasche auf das Podium kam.

«Das ist ohne Alkohol», versicherte der 52-Jährige allerdings und erhob die Flasche zur Begrüßung. Während der Presskonferenz trank er immer wieder daraus. Es gibt seit einiger Zeit Gerüchte um Depps Alkoholexzesse und mögliche Drogenprobleme.

In «Black Mass» spielt Depp einen Gangster in Boston, der gleichzeitig FBI-Informant ist und dank dieser Zusammenarbeit sein eigenes Imperium immer weiter ausbaut. Der Film von Regisseur Scott Cooper basiert auf realen Begebenheiten rund um den verurteilten und inhaftierten James «Whitey» Bulger.