Fahrradfahren ersetzt für Peter Lohmeyer den Sport

Schauspieler Peter Lohmeyer (53) ist so gut wie immer mit dem Fahrrad unterwegs. «Das Fahrrad ist einfach das beste Verkehrsmittel. Es ist praktisch, eine Zeitersparnis und man kann ganz leicht Bewegung in den Alltag einbauen. Das ersetzt für mich den Sport», sagte Lohmeyer einer Mitteilung zufolge.

Fahrradfahren ersetzt für Peter Lohmeyer den Sport
Arno Burgi Fahrradfahren ersetzt für Peter Lohmeyer den Sport

Für seine Liebe zum Zweirad wird der Schauspieler («Das Wunder von Bern», «Soul Kitchen») nun als «fahrradfreundlichste Persönlichkeit» 2016 ausgezeichnet, wie die Initiatoren des Deutschen Fahrradpreises am Mittwoch mitteilten.

«Was mich am traurigsten macht, sind Fahrräder, die irgendwo verrotten. Das werde ich nie verstehen», sagte Lohmeyer. Er habe sogar schon einmal ein Fahrrad von der Straße mitgenommen, es repariert und wieder zurückgestellt. Lohmeyer soll die Auszeichnung im Februar 2016 auf der Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Essen entgegennehmen.