Falscher Terrorverdacht: Bartträger mit IS-Anhängern verwechselt

Falscher Terroralarm in Schweden: Ein mutmaßliches Treffen von Sympathisanten der Miliz Islamischer Staat hat sich als Fototermin eines Clubs von Bartträgern herausgestellt. Der Einsatz der herbeigerufenen Polizisten habe rasch zu einem großen Gelächter geführt, sagte ein Mitglied der Gruppe «Bearded Villains Sweden» dem Newsportal «The Local». Die Polizisten seien bald wieder abgezogen. Dem Bericht zufolge wurden die Beamten im südschwedischen Jönköping am Samstag von einem besorgten Bürger alarmiert.