Familie dementiert Bericht vom baldigen Tod von Houston-Tochter

Die Familie von Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina hat Berichte über den angeblichen baldigen Tod der 21-Jährigen dementiert. «Diese unwahren Meldungen sind ungeheuerlich, falsch und wir werden uns zu gegebenen Zeit damit befassen», erklärte die Familie um Houstons Ex-Mann und Sänger Bobby Brown. Bobbi Kristina war Ende Januar reglos in einer Badewanne gefunden worden - genau wie drei Jahre zuvor ihre Mutter Whitney Houston. Seitdem ist sie im Koma.