Familie verübt grausame Mordserie in Russland - bis zu 30 Opfer

Aus Habgier und Rache hat eine hoch kriminelle Familie in Südrussland mindestens neun Menschen getötet. Die Bluttaten vertuschte sie mit Hilfe eines befreundeten Polizisten. Die 46-jährige Frau sowie ihr 35-jähriger Ehemann und ihre 25-jährige Tochter hätten möglicherweise noch deutlich mehr Menschen ermordet, sagte eine Ermittlerin der Stadt Rostow am Don der dpa. Medien berichteten von bis zu 30 Opfern. Der Ehemann war bei der Festnahme vor wenigen Tagen erschossen worden.