Familiendrama auf A3 - Vater und Sohn von Laster totgefahren

Ein Vater und sein Sohn sind auf der A 3 nahe Hennef in Nordrhein-Westfalen von einem Sattelschlepper überfahren und getötet worden. Die beiden Opfer standen am Abend nach einer Autopanne auf dem rechten Fahrstreifen. Der 18-Jährige war zunächst alleine unterwegs und hatte wegen einer Panne seinen Lieferwagen auf dem Standstreifen abgestellt. Sein 55-jähriger Vater kam ihm kurz darauf mit einem weiteren Mann zur Hilfe. Bei dem Versuch, den Defekt am Transporter zu beheben, erfasste ein Lastwagen Vater und Sohn.