Fans feiern friedlich im Berliner Olympiastadion

Englische und deutsche Fans haben am Abend im Berliner Olympiastadion ein friedliches Fußballfest gefeiert. Eine abschließende Bilanz gebe es zwar noch nicht, bisher seien aber keine größeren Zwischenfälle bekannt geworden, sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Wegen der Anschläge in Brüssel galten für das Freundschaftsspiel der Nationalmannschaften beider Länder hohe Sicherheitsvorkehrungen. Nach dem englischen Siegtreffer in der Nachspielzeit zum 2:3 ging der Weltmeister Deutschland als Verlierer in die Kabine.