Fast alle Internet-Nutzer kaufen online ein

In Deutschland kauft heute fast jeder Internet-Nutzer auch im Netz ein, 77 Prozent von ihnen mehrmals im Monat. Deutlich zugelegt hat dabei der Anteil der älteren Nutzer ab 65 Jahren.

Fast alle Internet-Nutzer kaufen online ein
Jan-Peter Kasper Fast alle Internet-Nutzer kaufen online ein

Das geht aus einer repräsentativen Studie hervor, die der IT-Branchenverband Bitkom in Auftrag gab.

Während im vergangenen Jahr noch 88 Prozent der Internet-Nutzer im Alter ab 65 Jahren online einkauften, waren es in diesem Jahr bereits 97 Prozent. «Die zunehmende Häufigkeit beim Online-Shopping zeigt, dass die Nutzer mit dem Einkaufserlebnis zufrieden sind», sagte Achim Berg, Vizepräsident des Bitkom. Insgesamt stieg der Anteil der Online-Shopper unter allen Internet-Nutzern in Deutschland binnen eines Jahres von 94 auf 98 Prozent.

Zu den Vorteilen des Online-Einkaufs zählen die Nutzer demnach vor allem die Unabhängigkeit von Ladenöffnungszeiten (71 Prozent), die häufig günstigeren Preise (59 Prozent), ein größeres Angebot (56 Prozent) und die Möglichkeit, sich die Ware liefern zu lassen (37 Prozent).

Am stationären Handel schätzen die Kunden dagegen vor allem, dass sie die Produkte auch anfassen können (75 Prozent), dass sie sie gleich mitnehmen können (74 Prozent), den Wegfall von Versandkosten (45 Prozent) und die persönliche Beratung (42 Prozent der Befragten).