Favoritensiege in Indian Wells

Die Favoriten geben sich beim topbesetzten ATP-Turnier in Indian Wells weiter keine Blöße. Die Top Four der Tennis-Weltrangliste jeweils kamen ohne Satzverlust ins Viertelfinale.

Favoritensiege in Indian Wells
Paul Buck Favoritensiege in Indian Wells

Der an Nummer eins gesetzte Novak Djokovic hatte beim 6:4, 7:6 (7:5) gegen den Amerikaner John Isner noch die meiste Mühe. Roger Federer (6:3, 6:2 gegen Jack Sock), Rafael Nadal (6:2, 6:4 gegen Gilles Simon) und Andy Murray (6:3, 6:3 Adrian Mannarino) meisterten ihre Achtelfinal-Aufgaben dagegen problemlos.

In der Damen-Konkurrenz erreichte Serena Williams ohne größere Schwierigkeiten das Halbfinale. Bei ihrem Comeback in der kalifornischen Wüste nach 13 Jahren Abwesenheit setzte sich die Nummer eins der Welt gegen die Schweizer Senkrechtstarterin Timea Bacsinszky mit 7:5, 6:3 durch.

In der Vorschlussrunde trifft die Amerikanerin auf die an Nummer drei gesetzte Simona Halep. Die Rumänin gewann ihr Viertelfinale gegen Carla Suárez Navarro aus Spanien mit 5:7, 6:1, 6:1. Sabine Lisicki kämpft am Donnerstagabend (Ortszeit) um den Einzug ins Halbfinale. Die Berlinerin trifft auf Titelverteidigerin Flavia Pennetta aus Italien.