«FAZ»: Linksbündnis in Hessen gescheitert - SPD weist zurück

Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Verhandlungen über ein rot-rot-grünes Bündnis im Land angeblich für gescheitert erklärt. Das habe er vor dem SPD-Bundesvorstand in Leipzig gesagt, schrieb die der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» unter Berufung auf Teilnehmer. Die hessische SPD wies den Bericht zurück. Es sei noch nicht der Zeitpunkt, um irgendetwas als gescheitert zu erklären, sagte SPD-Generalsekretär Michael Roth der dpa.