«FAZ»: Neue Spielregeln für Tarifkonflikte wie bei der Bahn

Für Tarifkonflikte mit Berufsgewerkschaften wie der Lokführergewerkschaft GDL sollen künftig neue Spielregeln gelten. In einem Gesetz zur Tarifeinheit seien stärkere Anreize für eine friedliche Lösung von Streitigkeiten zwischen konkurrierenden Gewerkschaften geplant, schreibt die «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» und beruft sich auf einen Entwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Nahles will morgen zu den Plänen Stellung nehmen. Eine ausdrückliche Begrenzung des Streikrechts soll nicht vorgesehen sein.