FC Augsburg noch nicht gerettet - 0:0 gegen Köln

Der FC Augsburg hat sich noch nicht der letzten Abstiegssorgen in der Fußball-Bundesliga entledigt. Das Team von Trainer Markus Weinzierl kam zum Auftakt des 32. Spieltags am Abend gegen den schon geretteten 1. FC Köln nur zu einem 0:0. Mit 37 Punkten und der besten Tordifferenz aller Abstiegskandidaten gehen die Schwaben mit einer guten Ausgangslage in die abschließenden beiden Saisonpartien beim FC Schalke 04 und gegen den Hamburger SV.