FC Bayern holte fünfmal ein 0:1 auf

Der FC Bayern München konnte im Fußball-Europapokal bislang fünfmal eine 0:1-Auswärtsniederlage aus dem Hinspiel aufholen.

FC Bayern holte fünfmal ein 0:1 auf
Peter Kneffel FC Bayern holte fünfmal ein 0:1 auf

Aber bei den beiden Halbfinalspielen, bei denen der deutsche Rekordmeister wie nun in der Champions League gegen Atlético Madrid auswärts 0:1 verloren hatte, glückte dieses Kunststück nicht. Nach dem 0:1 bei Real Madrid kassierten die Bayern 2014 im eigenen Stadion sogar eine 0:4-Niederlage. Es ist die höchste Heimniederlage der Münchner in Europas Eliteliga.

Das zweite Aus gab es 1989/90 im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister. Der AC Mailand verlor zwar in München mit 1:2, zog aber durch die Auswärtstorregel in das Finale ein.

Die Deutsche Presse-Agentur listet die Rückspiele des FC Bayern im Europapokal nach einer 0:1-Auswärtsniederlage im Hinspiel auf.

* = FC Bayern weiter

Der FC Bayern kann auch seine aktuelle Siegesserie in Heimspielen der Champions League als Mutmacher mitnehmen. Elf Partien nacheinander konnte der deutsche Fußball-Rekordmeister im eigenen Stadion gewinnen, und das bei einem Torverhältnis von 41:6. Die aktuelle Siegesserie im Überblick:

* Nach dem 0:3 im Hinspiel schied der FC Bayern aus

Datum Paarung Ergebnis Wettbewerb und Runde
29.04.2014 FC Bayern - Real Madrid 0:4 Halbfinale, Champions League
13.03.2012 FC Bayern - FC Basel 7:0 Achtelfinale, Champions League *
18.04.1990 FC Bayern - AC Mailand 2:1 n.V. Halbfinale, Europacup der Meister
14.03.1989 FC Bayern - Heart of Midlothian 2:0 Viertelfinale, UEFA-Cup *
19.03.1980 FC Bayern - 1. FC Kaiserslautern 4:1 Viertelfinale, UEFA-Cup *
05.11.1975 FC Bayern - Malmö FF 2:0 Achtelfinale, Europacup der Meister *
08.03.1967 FC Bayern - Rapid Wien 2:0 n.V. Viertelfinale, Europapokal der Pokalsieger *