FC Bayern nach Verlängerung gegen Juventus in Champions League weiter

Der FC Bayern München ist nach einem dramatischen Spiel ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Trotz lange enttäuschender Leistung gewann der deutsche Fußball-Rekordmeister gegen Juventus Turin nach 0:2-Pausenrückstand und Ausgleich in letzter Minute noch 4:2 nach Verlängerung. Das reichte nach dem 2:2 im Hinspiel für den Einzug in die Runde der letzen Acht. Dank der späten Treffer kann der scheidende Trainer Pep Guardiola weiter auf seinen ersten Titel in der Königsklasse mit dem FC Bayern hoffen.