FC Bayern steht in CL-Achtelfinale - Schalke muss bangen

Der FC Bayern steht nach einem 2:0 gegen AS Rom im Achtelfinale der Champions League. Die Münchner schafften es als erste deutsche Mannschaft in der Fußball-Königsklasse bereits nach dem vierten Spieltag uneinholbar als Gruppen-Erster dazustehen. Die Tore schossen Franck Ribéry und Mario Götze. Der FC Schalke 04 unterlag Sporting Lissabon 2:4 und muss nun um den Einzug ins Achtelfinale bangen.