FCK holt in letzter Minute Punkt gegen Düsseldorf

Der 1. FC Kaiserslautern hat in letzter Minute die drohende erste Heimniederlage abgewendet. Beim 1:1 (0:0) im Zweitliga-Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf rettete Marcel Gaus in der Nachspielzeit (90.+2) den Gastgebern das verdiente Unentschieden.

FCK holt in letzter Minute Punkt gegen Düsseldorf
Michael Schäfer FCK holt in letzter Minute Punkt gegen Düsseldorf

Joker Joel Pohjanpalo hatte Düsseldorf vor 36 000 Zuschauern am Betzenberg glücklich in Führung gebracht (77.). Die Gastgeber, die kurzfristig auf Top-Torjäger Srdjan Lakic (Rückenprobleme) verzichten mussten, begannen schwungvoll. Gaus hatte früh die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber freistehend an Düsseldorfs Keeper Lars Unnerstall (1.).

Lautern blieb überlegen, konnte sich aber bis auf einen Freistoß von Kerem Demirbay (41.) keine Chancen mehr erarbeiten. Nach der Pause spielte Düsseldorf mutiger und ging engagierter in die Zweikämpfe. Aus dem Nichts fiel dann der Treffer für Fortuna. Die «Roten Teufel» warfen alles nach vorne und wurden belohnt.